top of page
f8a17e7b-95df-45be-b3c2-cf2a56a17c32.jpg

 

REGLEMENT

 

Das RACE ACROSS AUSTRIA ist ein selbstunterstütztes Ultra-Distanz-Radrennen.

Es gelten die üblichen Richtlinien und Ehrenkodexe der Bikepacking-Bewegung.

Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ist auf eigene Gefahr unterwegs.

Beim Veranstaltungstyp handelt es sich um eine radtouristische Veranstaltung.

Es finden keine Straßensperren statt, sondern die Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben sich an die österreichische straßengesetzliche Bestimmung (StVO 1960) zu halten, über deren Inhalt sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen vor Beginn der Veranstaltung zu informieren haben.

RACA WEST TO EAST   /   RACA NORTH-SOUTH   /   RACA 2000  /  GRAVELDAYS

 

Allgemein

  1. Du musst vor dem ersten Veranstaltungstag mindestens 18 Jahre alt sein.

  2. Folgende Fahrräder sind erlaubt: Rennrad, TT, Gravelbike, Tourenrad  /  GRAVEL DAYS nur Gravelbike, Cyclocross, Mountainbike.

  3. Windschattenfahren ist NICHT gestattet, Mindestabstand beträgt zu anderen Radfahrer / Radfahrerinnen 100m.

        In der DUO Kategorie ist das Windschattenfahren mit Deinem Partner gestattet.

        Bei GRAVEL DAYS ist das Windschattenfahren gestattet!

  1. Das Briefing wird online in Deutsch und Englisch eine Woche vor dem Start vom Veranstalter übermittelt.

  2. Keine Versicherung, keine Teilnahme. Du musst über eine gültige Haftpflicht-, Todesfall-, Unfall- und Krankenversicherung verfügen, die während der Veranstaltung gültig ist und eine Notfall- und Rückführungsversicherung abdeckt. Diese Versicherung muss dem Veranstalter spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung per Email zugesendet werden. Wichtig bei deiner Versicherung ist das die Leistungen für eine Amateur Veranstaltung gültig sind.

  3. Erste Hilfe bei Unfällen ist Pflicht. Hilfe bei technischen Problemen unter Teilnehmern und Teilnehmerinnen ist Ehrensache und erlaubt.

  4. Abfall gehört in den Müllkübel und nicht an den Straßenrand.

  5. Nach dem offiziellen Zeitlimit kannst Du keinen Service oder Support erwarten.

  6. Befolge die Anweisungen der Crew, sie tun dies nur zu Deiner Sicherheit und zum guten Ablauf der Veranstaltung.

  7. Es gibt keinen Besenwagen, bei vorzeitigem technisch-, wetter- oder gesundheitsbedingtem Abbruch ist die Heimreise selbstständig zu organisieren.

  8. Die österreichische Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten.

  9. Du erklärst Dich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Veranstaltung hergestellten Fotos, Filmaufnahmen und sonstige Ton- bzw. Bildaufzeichnungen veröffentlicht und auch für Werbezwecke für zukünftige Veranstaltungen des Veranstalters verwendet werden dürfen. Hieraus ergibt sich kein Vergütungsanspruch.

  10. Du bestätigst ausdrücklich die Richtigkeit aller von Dir angegebenen Daten. Du erklärst Dich außerdem damit einverstanden, dass die in der Anmeldung angegebenen Daten elektronisch gespeichert werden dürfen und Dein Name auf einer öffentlichen Teilnehmerliste angezeigt wird.

  11. Die Anmeldung wird nach Zahlungseingang bestätigt, danach gilt der Startplatz als sicher. Eine Rückerstattung bei Abmeldung findet nicht statt. Eine passende Stornoversicherung kannst Du im Anmeldeformular dazu buchen.

  12. Die Verwendung von Foto- und Filmmaterial, das auf der Strecke und während der Veranstaltung entsteht, ist für kommerzielle Zwecke und für Sponsoren oder anderen Unternehmen untersagt.

Self-Supported

  1. Du musst die ganze Strecke vom Start bis ins Ziel alleine und ohne Hilfe von Außen mit dem eigenen Bike zurücklegen. Antriebshilfen (e-Bikes) aller Art sind nicht erlaubt. Das Tauschen des Bikes unterwegs ist nur in Ausnahmefällen und unter vorgängiger Absprache mit der Rennleitung erlaubt. Du bist selbst verantwortlich für Pausen, Verpflegung, Übernachtungen, Unterkünfte und eventuelle Reparaturen.

  2. Die Benützung von öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Services wie Bike-Shops, Restaurants, Imbisständen, Hotels, Motels, B&B, Supermärkte, Läden, Bäckereien, etc ist ausdrücklich erlaubt.

  3. DUO Kategorien können alle Ressourcen untereinander teilen, aber externe Hilfe ist nicht erlaubt. Wenn einer der Fahrer ausscheidet, wird das DUO als DNF (did not finish) betrachtet, aber der andere Fahrer kann weiterfahren und als Finisher (als SOLO außerhalb der Zeit) betrachtet werden.

  4. Hilfe und Unterstützung wie Verpflegung, Unterkunft oder Ersatzmaterial von Begleitpersonen wie Freunden oder Familienmitgliedern ist nicht gestattet.

  5. Begleitpersonen, Fotografen, Filmer und Begleitfahrzeuge aller Art sind auf der ganzen Strecke nicht erlaubt. Zuschauer und Zuschauerinnen am Streckenrand sind erlaubt, solange sie Dir keine Hilfe jeglicher Art zukommen lassen.

  6. Während des RACE ACROSS AUSTRIA ist es Dir nicht erlaubt, unterwegs Freunde oder Familienmitglieder zu besuchen oder Hilfe und Unterstützung irgendwelcher Art anzunehmen. Diese Regel ist im Sinne einer Chancengleichheit aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

  7. Vom Organisator werden „BaseCamps“ (Materialdepots) eingerichtet. Du kannst am Start deine „RACA 20lDropBags“ mit Gegenstände deiner Wahl befüllt abgeben. Deine Bags werden dann, an den jeweiligen „BaseCamp“ Standorten sowie ins Ziel transportiert. Die "RACA 20lDropBags" werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Pro Person 1 DropBag immer für das jeweilige "BaseCamp".

  8. Das Einrichten von weiteren privaten Materialdepots auf der Strecke ist nicht erlaubt.

 

Strecke / Route

  1. Der Organisator stellt Dir 4 Wochen vor dem Start, die ganze Strecke, vom Start bis ins Ziel, in Form eines GPS-Tracks (GPX-File) zur Verfügung.

        Bei RACA2000 werden die 15 Segement Strecken in GPX-File bereitgestellt.

  1. Du musst diese vorgegebene Strecke/Route vom Start bis ins Ziel originalgetreu abfahren. Abkürzungen oder Streckenänderungen jeglicher Art sind nicht gestattet.
    Ausgenommen sind angeordnete Umleitungen oder Streckenänderungen (Baustellen, Unwetter, usw)

  2. Du musst die ganze Strecke selbst navigieren.

  3. Du musst jederzeit die Verkehrsregeln einhalten und mit anderen Verkehrsteilnehmern rechnen und Deine Fahrweise entsprechend anpassen.

  4. Wenn Du die Strecke für einen Stopp, eine Übernachtung, den Besuch bei einem Fahrradmechaniker, etc, verlässt, dann musst Du am genau gleichen Punkt wieder in die Strecke einsteigen, um Deine Fahrt korrekt fortzusetzen.

  5. Du bist zu jeder Zeit auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung unterwegs. Die Strecke ist NICHT abgesperrt. Die Strassenverkehrsregeln gemäss STVO sind IMMER einzuhalten. Der Organisator lehnt jegliche Haftung strickt ab!

 

Maximal zulässige Zeiten

Die Zeitlimits der Veranstaltungen werden anhand der Startzeiten der Teilnehmer und Teilnehmerinnen berechnet und die Teilnahme an dem RACE ACROSS AUSTRIA ist auf folgendes festgelegt:

  • 300 Kilometer:   ADVENTURE   30 Stunden  /  RACE   24 Stunden

  • 500 Kilometer:   ADVENTURE   60 Stunden  /  RACE   48 Stunden

  • 700 Kilometer:   ADVENTURE   76 Stunden  /  RACE   64 Stunden

  • 1000 Kilometer: ADVENTURE 112 Stunden  /  RACE   88 Stunden

  • 2000 Kilometer: ADVENTURE 199 Stunden  /  RACE 175 Stunden

  • GRAVEL DAYS - 100 Kilometer: ADVENTURE 12 Stunden  /  RACE 8 Stunden

   

GPS-Tracker / Kontrolle

  1. Du musst für die Kontrolle und aus Sicherheitsgründen vom Start bis ins Ziel immer einen aktivierten und eingeschalteten GPS-Tracker mitführen. Der GPS-Tracker ist verpflichtend und wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Gilt nicht für GRAVEL DAY Teilnehmer und Teilnehmerinnen - kein GPS-Tracker.

  2. Zeiten,Positionen und Geschwindigkeiten werden nach dem Finish kontrolliert. Bei GRAVEL DAY Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfolgt eine manuelle Zeitnehmung mit Ergebnissliste.

  3. Das Abschalten des Trackers ohne Meldung an die Rennleitung, führt zum Ausschluss von der Veranstaltung.

  4. Im Falle einer Fehlfunktion des vom Veranstalter bereitgestellten GPS-Trackers werden alle Beweise (Fotos, Videos) von der Organisation untersucht, um die Einhaltung der Regeln zu bestätigen. 

  5. Du musst vom Start bis ins Ziel immer ein aktiviertes und eingeschaltetes Mobile-Phone mit der App WhatsApp mitführen und damit die Kommunikation mit der Rennleitung jederzeit ermöglichen.

  6. Mit der bereitgestelten „RACA GATE“ Karte müssen Stationen, die gleichzeitig auch „RACA BaseCamps“ oder Standorte sind, angefahren und abgestempelt werden.

  7. Rennleitung sowie alle Officials sind berechtigt, das Rennen zu überwachen. Beide können Dich stoppen, um Dich über die Regeln und Sicherheitsbestimmungen aufklären und gegebenenfalls Strafen oder auch disqualifizieren.

  

Ausrüstung / Equipment

Es gibt einige Ausrüstungsgegenstände, welche wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen zwingend vorschreiben. Es geht dabei vor allem um Deine eigene Sicherheit, zum Beispiel bei möglichen Wetterumstürzen im Gebirge oder bei Stürzen und Unfällen.

Beim technischen Check vor der Veranstaltung werden diese Punkte kontrolliert.

Es sind dies:

  • Helm

  • GPS-Tracker (wird bereitgestellt)

  • Radcomputer oder Mobile Phone (Navigation) mit den bereitgestellten GPX Daten

  • Mobile Phone mit App WhattsApp

  • Regenjacke

  • warme Kleider für eventuellen Wetterumschwung im Gebirge

  • SOS-Notfalldecke und Erste-Hilfe-Kit

  • Rote Rückstrahlaufkleber auf den Hinterrohren, links und rechts nach hinten gerichtet

  • Weiße Rückstrahlaufkleber auf der Gabel, links und rechts nach vorne gerichtet

  • Mindestens 3 gelbe oder weiße Rückstrahlaufkleber pro Laufradseite

  • Vier gelbe Rückstrahlaufkleber auf den Kurbeln, jeweils nach vorne und hinten sichtbar

  • Doppelte, ausreichende Beleuchtung am Rad (ein Reserveset Vorder- und Rücklicht).

  • Warnweste oder Warngurt am Tag wird empfohlen und ist in der Nacht 20:00 – 06:00 Uhr verpflichtend! 

 

Für GRAVEL DAY Teilnehmer und Teilnehmerinnen gilt folgende Ausrüstung/Equipment:

  • Helm

  • Radcomputer oder Mobile Phone (Navigation) mit den bereitgestellten GPX Daten

  • Mobile Phone mit App WhattsApp

  • Ausreichende Beleuchtung am Rad (Vorder- und Rücklicht).

  • Warnweste oder Warngurt am Tag wird empfohlen und ist ab 20:00 Uhr verpflichtend! 

Strafen bei Regelverstoß

Es befinden sich mehrere sichtbare und unsichtbare Officials auf der Strecke, die für den sportlichen und fairen Ablauf sorgen.

Sollte ein Teilnehmer / Teilnehmerin einen Mitstreiter bei einem Regelverstoß beobachten, kann und wird er gebeten es der Rennleitung oder den Officials mitzuteilen. Eine klare Dokumentation, Beweise wie Foto und Video ist Grundvoraussetzung.

Der Veranstalter kann vor, während und nach der Veranstaltung die Einhaltung dieser Vorschriften überprüfen und nach eigenem Ermessen sofort die folgenden Strafen verhängen.

1.   Das Ausnutzen des Windschattenfahrens eines Teilnehmers/Teilnehmerin, ist den Teilnehmern/innen der SOLO Kategorien untersagt. Es wird sowohl jede Person disqualifiziert, die von einem Windschatten profitiert oder davon profitiert hat, als auch der vordere Fahrer.

2.   Verlassen der Strecke - Jeder Teilnehmer, der die Strecke verlässt, muss diese dort wieder aufnehmen, wo er sie verlassen hat.
Wenn wir anhand der GPS-Messtellenmessung feststellen, dass ein Teilnehmer die Strecke auf  irgend eine Weise abgeschnitten hat, wird die Sanktion wie folgt lauten: –
Die Zeitersparnis eines Teilnehmers liegt zwischen 0 und 60 Minuten = es fällt eine Strafe von 3 Stunden an

Die Zeitersparnis eines Teilnehmers liegt zwischen 31 und 60 Minuten > es fällt eine Strafe von 6 Stunden an
Der Teilnehmer wird beim 3. Verstoß bei Abkürzen der Strecke disqualifiziert.

3.   Nicht zugelassenes Medienfahrzeug = Disqualifikation

4.   Wegwerfen von Müll = Strafe 4 Stunden

5.   Fehlen der vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstung wie zb. Helm, Vorder- und Rücklicht funktionstüchtig, keine Warnweste = Disqualifikation

6.   Keine Hilfeleistung – Erste Hilfe für eine Person in Schwierigkeiten = Disqualifikation

7.   Benützung eines Fahrrades, das der Organisation nicht gemeldet wurde = Strafe 4 Stunden

8.   Unbefugte Hilfeleistung – Windschatten bei Radfahrer / Mitfahren im Sog eines Fahrzeugs = Sofortige Disqualifikation

9.   Nutzung eines Transportmittels, Teilen der Startnummer, Festhalten an einem fahrenden Fahrzeug = Sofortige Disqualifikation

10. Nichteinhaltung der Straßenverkehrsordnung = Strafe 4 Stunden

11. Das Abschalten des Trackers ohne Meldung an die Rennleitung = Sofortige Disqualifikation

12. GPS Tracker Weitergabe an eine andere Person = Sofortige Disqualifikation

13. Weigerung, einer Anordnung der Veranstaltungsleitung Folge zu leisten, von einem Aufsichtsbeamten oder Polizisten, von einem Arzt oder von einem Ersthelfer = Disqualifikation

14. Verweigerung der Anti-Doping-Kontrolle > Sofortige und lebenslange Disqualifikation

Zeitstrafen fallen an, sobald der Fahrer die Ziellinie überquert hat, der Teilnehmer / die Teilnehmerin wird jedoch durch die Überwachungsplattform über die Entscheidungsfindung der Veranstaltungsleitung informiert.
Disqualifikationsstrafen gelten sofort und der Fahrer wird informiert, sobald die Rennleitung eine Entscheidung getroffen hat.
Jeder sonstige Verstoß gegen die Regeln, wird von der Veranstaltungsleitung sanktioniert.

 

Haftung/Rechtsweg

Die Teilnahme am RACE ACROSS AUSTRIA erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für alle Personen- und Sachschäden aus. Gegenüber dem Veranstalter können keine Haftpflichtansprüche geltend gemacht werden. Die Versicherung gegen Unfall, Krankheit oder Diebstahl sowie für die eigene Haftpflicht ist Sache jedes Teilnehmers und jeder Teilnehmerin. Mit der Anmeldung zum RACE ACROSS AUSTRIA akzeptiert und unterschreibt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die RACE ACROSS AUSTRIA Haftungsausschlusserklärung und befreit den Veranstalter und dessen Hilfspersonen, soweit dies gesetzlich zulässig ist, von sämtlichen Haftungsansprüchen.

 

Schlussbestimmungen

Wer einen oder mehrere Punkte dieses Reglements verletzt, wird vom RACE ACROSS AUSTRIA ausgeschlossen.

Die Organisation kann Fahrer und Fahrerinnen ohne Angabe von Gründen vom Start ausschließen.

Mit der Anmeldung zum RACE ACROSS AUSTRIA akzeptierst Du alle in diesem Reglement genannten Bedingungen.

Dieses Reglement kann jederzeit angepasst oder geändert werden 

 

Reglement 22.04.2024

UNSERE STARKEN MUSKELN FÜR SCHWACHE

RACA unterstützt die Österreichische Muskelforschung mit € 5,- pro verkauften Radtrikot.

Unterstütze auch Du! Mit Deiner Spende leistest Du einen wichtigen Beitrag

zur Erforschung noch unheilbarer Muskelerkrankungen.

oemf-logo-cmyk.jpg

WIR HELFEN GEMEINSAM

"Dein Startplatz = 1 Baum für Österreich"

Mit deinem Startplatz beim GRAVEL DAY pflanzt du einen Baum im RACA Wald.

Du bist somit aktiver Klimaschützer und erhältst eine Urkunde mit den RACA Wald Geo-Daten

Wald4Urkunde.jpg
wald4leben_logo_4c_large.jpg
WV_Logo.jpeg
K19.png

MEDIA

österreich-dreht-am-rad_logo__260520-02.png
logonimm.jpg
SteffSPORTNutritionW.png
CUORE_of_Switzerland_primary_logo.jpg
image002.png
Bikepacking-at-Header-new-LONG.jpg
logo_komoot_green_RGB_v2-1.png
fitstore24.com_Zanier Premium Fitness Company Symbole links-positiv.png
Chimpanzee logo RGB transparent.png

Offizielle Partner & Unterstützer

Opt_Log_R_W.png
KEEGO No Claim no background(1).png
new_bello_logo_2024.png
7,4 x 10,5.jpg
TBB-Logo-RZ-fuer_dunklenHG.PNG
kawea_back_claim.jpg
nickelsdorf.png
luftenberg Logo _Vektor Kopie.jpg
Download.png
Logo Litschau 2015 cmyk.jpg
Mutters.png
feldkirch.png
logo-eisenkappel-2.png
Irdning_Donnersbachtal_zweizeilig.jpg
Logo.jpg

Wir suchen Partner & Unterstützer!
Unsere Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit, ihr Image und ihre Marke zu fördern.
Schreiben Sie uns: info@raceacrossaustria.com

DIE IDEE  -  DAS TEAM

Die Idee entstand als Steff Wagner seinen

vierten Weltrekord den WUCA TransAustria East-West - fuhr

und Ihm und seinem Team nicht mehr aus dem Kopf ging. 
Ein Event durch Österreich muss her, das

RACE ACROSS AUSTRIA

(v.li. Josef Infanger, Anke Heinicke, Steff Wagner, Bernhard & Sabine Lengauer)

IMG_7076.JPG
  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube
STRAVA.png

TRITT DEM RACA-TEAM BEI

 

Möchtest Du an der Organisation des spektakulärsten Ultracycling-Events in Österreich teilnehmen?
Egal, ob Du studierst, arbeitest, sportbegeisterst oder im Ruhestand bist.

Wir brauchen jeden von Euch, um diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen.

Mach
 mit und werde Teil des RACA Teams

bottom of page